Picture1Marine TechnikSupply systems on ships and in power plants
HomePicture2UnternehmenProdukteInnovationenKontaktImpressum


Steuerung/Regelung

Wenn ab Januar 2015 Seeschiffe in ECA Zonen nur noch mit schwefelarmen Kraftstoffen von 0,1% fahren dürfen, bedeutet das, dass die Dieselmotoren mit MGO Kraftstoff betrieben werden. Das MGO muss gekühlt werden, um eine Viskosität von 1,5 cSt nicht zu unterschreiten.
 

MARINE TECHNIK liefert die Kühler oder Kühler Units mit automatischer Regelung oder für manuellen Betrieb. Angepasst an den Dieselmotor und das Kraftstoffsystem.

MGO KÜHLER UNIT
Typ
MGO Durchsatz
Kühlwasser Durchsatz
Wärme Kapazität
Klassifikation

ausgelegt für:
Hauptmotor
Leistung

FCUA-110-CW
19,2 m³/h
19 m³/h
110 kW
DNV/GL


3x WÄRTSILÄ
ges. 23.200 kW




Klicken Sie zum Vergrößern
bitte auf die Illustration

Bild Links: MGO Cooler Unit für AIDA Cruises.
Rechtes Bild: Schema mit MGO Cooler Unit und automatischer HFO/MGO Umschaltung. Ausgelegt und hergestellt für 4 Schiffe der Reederei FINNLINES.

HFO/MGO KRAFTSTOFF-UMSCHALTUNG für 2 Hilfsdieselmotoren
  • Schonende, moderate Umschaltung
  • keine Temperaturschocks an den Einspritzelementen
  • Frei einstellbare Umschaltintervalle
  • Kraftstoffmodul bleibt in HFO Betrieb
  • Flexibel erweiterbar, Einfach nachrüstbar
  •  
    TECHNISCHE DATEN
    Medium
    Max. Betriebsdruck
    Max. Betriebstemperatur
    Spannungsversorgung
    Anschlüsse

    Schweröle, Gasöl
    16 bar
    150 °C
    24 V DC/AC oder 230 VAC
    Flansch DN25 (DIN 2501)




    Klicken Sie zum Vergrößern
    bitte auf die Illustration

    Jeder HFO/MGO Umschaltvorgang stresst die betroffenen Komponenten. Automatisierte Systeme helfen diese zu schonen.

    Automatische Kraftstoff-Umschaltung mit einem gemeinsamen Steuerschrank für drei Hilfsdieselmotoren/ Diesel-Generator-Aggregate.
    Verzögerte Rücklauf-Umschaltung verhindert, dass HFO in den MDO Tank gelangen kann.
    Jede Ventilgruppe ist einzeln am Steuerschrank zu bedienen oder kann vom Kontrollraum aus geschaltet werden. Automatisches Umschalten von HFO auf MDO bei Ausfall der Steuerspannung oder bei Ausfall der Steuerluft.
     

    HFO / MDO UMSCHALTGRUPPE
    für Haupt- und Hilfsdieselmotore
    Typ: COV-3GE

    TECHNISCHE DATEN
    Medium
    Max. Betriebsdruck
    Max. Betriebstemperatur
    Spannungsversorgung
    Hilfsenergie
    Anschlüsse

    Schweröle, Dieselöle, Bio-Kraftstoffe
    16 bar
    150 °C
    24 VDC
    Arbeitsluft 6...8 bar
    DN25 (DIN 2353)




    Klicken Sie zum Vergrößern
    bitte auf die Illustration


    Automatische Kraftstoff-Umschaltung mit gemäßigter Temperaturanpassung durch homogene Vermischung erhöht wesentlich die Standzeiten und entlastet die Einspritzelemente vom Dieselmotor.
    Verzögerte Rücklauf-Umschaltung verhindert, dass HFO in den MDO Tank gelangen kann.
    Die Umschaltung kann lokal am Modul oder vom Kontrollraum ausgelöst werden. Automatisches Umschalten von HFO auf MDO bei Ausfall der Steuerspannung oder bei Ausfall der Steuerluft.
     

    HFO / MDO UMSCHALT MODUL
    für Haupt- und Hilfsdieselmotore
    Typ: COV 25/30

    TECHNISCHE DATEN
    Medium
    Max. Betriebsdruck
    Max. Betriebstemperatur
    Spannungsversorgung
    Hilfsenergie
    Anschlüsse
    Tankinhalt

    Schweröle, Dieselöle
    16 bar
    150 °C
    24 VDC oder 230 VAC
    Arbeitsluft 6...8 bar
    DN25 (DIN 2353)
    10 / 30 / 50 ltr.




    Klicken Sie zum Vergrößern
    bitte auf die Illustration

    Die Umschaltung von HFO auf MDO und zurück belastet die Einspritzelemente der Motoren stark. Durch den intergrieten Kompensationstank wird eine moderate Temperaturanpassung an den Dieselmotor gewährleistet.