Logo

Schmieröl Module

Eine wichtige Aufgabe ist die sachgemäße Behandlung von Schmieröl, um den Verschleiß von rotierenden Bauteilen an Dieselmotoren zu minimieren. Schmieröl zirkuliert kontinuierlich durch den Dieselmotor, wo zum Beispiel Kurbelwellen und Pleuellager geschmiert werden. Verunreinigungen vom Abrieb werden im Modul ausgefiltert und das Öl anschließend rückgekühlt.

Schmierölkühler- und Filtersystem

Hauptmerkmale:

  • Schmieröl Volumenstrom ca. 200 m³/h
  • Schmieröl Plattenkühler, Leistung 1.300 kW
  • Automatik Filter DN200, Feinheit 30 µm abs. (Sicherheitsfilter 100 µm)
  • Vorschmierpumpe, Zahnradpumpe 53,5 m³/h - 4 bar - 1.450 1/min
  • Temperaturregelventil DN150, Kvs 250, elektrischer Antrieb 5 kN

Schmieröl Nachfüllmodul

Funktion:

Mit dem Schmieröl-Nachfüllmodul wird entweder Schmieröl dem Diesel Motor zugeführt oder nach einer Wartung/ Reparatur der Schmieölkreislauf wieder aufgefüllt. Die Menge des neu zugeführten Schmieröls wird von einem Durchflussmengenzähler erfasst.
Über ein 3-Wege-Umschaltventil wird entweder gereinigtes Schmieröl vom Seperator Modul wieder zum Schmieröl-Lagertank geführt oder um den Schmieröl Lagertank mit Hilfe einer Pumpe in den Schmieröl Puffertank zu entleeren.